Heinrich von Kleist: Was für ein Leben

  • Montag, 21. November 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 21. November 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 21. November 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Heute vor 200 Jahren hat sich Heinrich von Kleist zusammen mit Henriette Vogel am Berliner Wannsee umgebracht. Exzessiv, rätselhaft, tragisch - bis heute fasziniert das kompromisslose Leben des Schriftstellers und Soldaten. Und Kleist ist so modern wie kein anderer.

Heinrich von Kleist (1777-1811), Zeichnung eines unbekannten Künstlers.
Bildlegende: Heinrich von Kleist (1777-1811), Zeichnung eines unbekannten Künstlers.

Gast in dieser Sendung ist Adam Soboczynski. Der «ZEIT»-Feuilletonredakteur hat eben einen Essay zum Thema «Kleist. Vom Glück des Untergangs» publiziert.