Hitlers Ende – vier erzählerische Spekulationen

  • Mittwoch, 14. April 2010, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 14. April 2010, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 14. April 2010, 22:06 Uhr, DRS 2

Der deutsche Schriftsteller Dieter Kühn liebt die Gratwanderung zwischen Dichtung und Wahrheit.

Immer wieder legt er faszinierende belletristische Gedankenspiele vor zur Frage: Was wäre gewesen, wenn man die Geschichte umschreiben könnte? In seinem neuesten Buch «Ich war Hitlers Schutzengel» spekuliert er viermal über Hitlers Ende.

Ein Gespräch mit dem Autor über seine Faszination für historische Wahrscheinlichkeiten.

Autor/in: Ina Boesch