Ian Anüll - aus Ernst wird Spiel

  • Donnerstag, 4. März 2010, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 4. März 2010, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 4. März 2010, 22:06 Uhr, DRS 2

Der Schweizer Künstler Ian Anüll beschäftigt sich seit langem mit wichtigen Symbolen des Kapitalismus wie Geld und Markenzeichen. Und er beobachtet seine Auswirkungen - zu denen Armut und Obdachlosigkeit gehören.

Ian Anülls Kunst hat neben einer konzeptuell spröden und ernsthaften aber auch eine verspielte, leichtfüssige Seite.

Zu dieser gehört sein umfassendes Plattenarchiv voller Raritäten. Anüll spricht anlässlich seiner Ausstellung im Zürcher Helmhaus über seine Kunst - und legt aus seinem Archiv auf.

Autor/in: Barbara Basting