Japaner am Abgrund: Yoko Ogawas neuer Roman

  • Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 9. Juni 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Stoisch und selbstbeherrscht - so wirkt die japanische Bevölkerung selbst nach der jüngsten Atomkatastrophe. Ähnlich verhalten sich die Figuren in Yoko Ogawas neuem Roman. «Das Ende des Bengalischen Tigers» beschreibt Alltagswelten, in die unvermittelt etwas Bedrohliches einbricht.

Die Figuren befinden sich an Abgründen des Lebens - und bleiben noch im grössten Angstzustand beherrscht.

Ein Gespräch mit der Übersetzerin des Romans, Sabine Mangold.

Redaktion: Heini Vogler