Köpfe des 20. Jahrhunderts - Alexander Solschenizyn

  • Montag, 22. Dezember 2008, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 22. Dezember 2008, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 22. Dezember 2008, 22:06 Uhr, DRS 2

Der am 3. August verstorbene Alexander Solschenizyn war ein Schriftsteller von eminenter, politischer Bedeutung. Sein Buch «Archipel Gulag» trug wesentlich zum Ende der Diktatur in Russland bei.

Zum Tod Solschenizyns unterhielt sich Maria Ossowski mit dem Schweizer Slawisten Thomas Grob und mit dem russischen Journalisten Andrej Gurkow, der in Deutschland lebt.

«Köpfe des 20. Jahrhunderts»: Zum Jahreswechsel erinnert «Reflexe» an Persönlichkeiten, die uns 2008 beschäftigt haben.

Autor/in: Maria Ossowski