Krisennationen an der Kunstbiennale von Venedig

An der 54. Kunstbiennale in Venedig präsentieren sämtliche Weltregionen ihre beste Gegenwartskunst. Darunter sind auch Länder, die tiefgreifende Krisen und gesellschaftliche Transformationen durchlaufen - zum Beispiel Ägypten, China und Griechenland.

Wie spiegeln sich die gegenwärtigen Umwälzungen in den Beiträgen dieser Länder? Welche Rolle spielt die Kunst in der Krise? Die des Motors, des Sprachrohrs und der Katharsis, wie Gespräche mit Kunstschaffenden zeigen.

Redaktion: Sascha Renner