Kulturpreise: Wirkungen und Nebenwirkungen

  • Mittwoch, 18. Januar 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Kultur- und Kunstpreise gibt es zusehends mehr. Auf den ersten Blick sind sie ein effizientes und öffentlichkeitswirksames Instrument in der Kulturförderung.

Auch das Bundesamt für Kultur muss in Zukunft zusätzlich zu den Eidgenössischen Kunstpreisen auch nationale Literatur-,Tanz-, Musik- und Theaterpreise verleihen. Da drängt sich die Frage auf: Was ist ein guter Preis?

Wann dient er den Kulturschaffenden wirklich? Wird mit Kulturpreisen nicht einfach Geld für rote Teppiche, Cüplis und teure Juries verschwendet?

Karin Salm diskutiert mit Hans Rudolf Reust, Präsident der Eidgenössischen Kunstkommission, mit dem Schriftsteller Klaus Merz, der Ende Januar mit dem Basler Lyrik-Preis ausgezeichnet wird, und Georg von Schnurbein, Verfasser der Studie «Ausgezeichnet!»