Michael Gielen erhält «Nobelpreis» für Musik

Einen Nobelpreis für Musik gibt es nicht. Seine Stellung nimmt so in der Klassik der Ernst von Siemens-Preis ein. Dieses Jahr erhält der deutsche Dirigent Michael Gielen diese renommierte Auszeichnung.

Der Ernst von Siemens-Preis wird jedes Jahr einem Komponisten oder Interpreten verliehen, dessen Schaffen über die Musik hinaus Geltung erlangt hat.

Nach dem Schweizer Komponisten Klaus Huber im Jahr 2009 ist diesmal wieder ein Interpret an der Reihe: Michael Gielen, ein Beethoven-Interpret von umwälzender Bedeutung, ein Verfechter aber auch der Neuen Musik.

Autor/in: Thomas Meyer