Mississippi hat den Blues

  • Montag, 5. Januar 2015, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 5. Januar 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 5. Januar 2015, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In Mississippi ist der Blues entstanden, und dieser US-Bundesstaat ist der ärmste im ganzen Land. Eine Reise durch Politik und Geschichte des Landes am Fluss.

Der Blueser Big Joe Williams 1972.
Bildlegende: Der Blueser Big Joe Williams 1972. Wikimedia/Heinrich Klaffs

Mitte des 19. Jahrhunderts blühte der Staat Mississippi. Wegen der Sklavenarbeit und der Fruchtbarkeit des Bodens. Die verschleppten Afrikaner und ihre Nachkommen entwickelten, um nicht unterzugehen, die Rhythmen und Melodien des Blues.

Seit Jahrzehnten kämpft Mississippi mit Abwanderung, Armut und Arbeitslosigkeit. Der Blues könnte zum Motor für den Tourismus werden. Max Böhnel unternimmt eine Reise durch Politik und Geschichte des Staates Mississippi und sucht das Grab von Robert Johnson.

Redaktion: Max Böhnel