Mit Preisen überhäuft: Übersetzerin Christina Viragh

Die Schriftstellerin und Übersetzerin Christina Viragh wird dieses Jahr mit Preisen überhäuft. Die vielseitig produktive Spracharbeiterin fiel vor allem für ihre kongeniale Übersetzung von Péter Nádas grandiosem Roman «Parallelgeschichten» auf.

Nach dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Sparte Übersetzung nahm Viragh am Sonntag in Offenburg den Europäischen Übersetzerpreis entgegen, im Juni folgt der «Brücke-Preis» für Autor und Übersetzerin.

Autor/in: Hans Ulrich Probst