Neues auf dem Fotobuch-Markt

  • Donnerstag, 23. September 2010, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 23. September 2010, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 23. September 2010, 22:06 Uhr, DRS 2

Kunst- und Fotobücher im Kleinverlag herauszubringen, das ist teuer und aufwändig. Wie es trotzdem geht, zeigen Patrick Frey und Winfried Heiniger. Die beiden Verleger geben eigenwillige Kunstbücher heraus - und trotzen den Schwierigkeiten des Markts.

Die Edition Patrick Frey veröffentlicht seit 1986 originelle, eigenwillige Kunst- und Fotobücher. Hier findet etwa ein Künstler Platz, der lauter Scheiben Mortadella gemalt hat - oder Porträts von SVP-Wählern. Frey interessiert dabei, wie man mit Fotografie Geschichten erzählen kann.

Winfried Heiniger, Gründer des Kleinverlags Kodoji Press, interessiert vor allem die Transformation von Kunst in Buchform. Der Aufwand für seine Bücher ist gross - der Ertrag vergleichsweise gering, wie er sagt: «Wir machen Bücher für einzelne Leute.»

Von einem lassen sich die beiden aber wenig beeindrucken: Vom sogenannt «schönen Bild». Im Radio-Kulturcafé diskutieren die Verleger mit Kunstredaktorin Barbara Basting über drei ausgewählte Kunstbände.

Moderation: Barbara Basting