Neues Leben in Neukölln

Wer an den Berliner Stadtteil Neukölln denkt, hat die berüchtigte Rütli-Schule im Kopf, wo es zu Gewalttätigkeiten kam, oder denkt Dönerbuden und arabische Drogendealer. Doch in Berlin-Neukölln siedeln sich immer mehr Kulturschaffende an.

Bereits wird der Stadtteil als neuer «Szene-Bezirk» gehandelt. Eine Reportage von Rebecca Hillauer.