Nicolas Bouviers «Skorpionfisch» neu übersetzt

  • Freitag, 10. Februar 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. Februar 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 10. Februar 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

«Skorpionfisch» gilt als das poetische Meisterwerk des Genfer Autors Nicolas Bouvier. Darin erzählt der junge Bouvier vom krisenhaften Aufenthalt in einem Städtchen im Süden Sri Lankas. Nun liegt das Werk in einer neuen Übersetzung mit zusätzlichen Dokumenten vor.

Nicolas Bouvier (1929-1998) wird vor allem als Reiseschriftsteller («Die Erfahrung der Welt») hochgerühmt. In den 1950er Jahren reiste er nach Sri Lanka - aber erst rund 30 Jahre später publizierte er seine Erlebnisse in einem Buch mit dem Originaltitel «Le poisson-scorpion».

Hans Ulrich Probst unterhält sich mit dem Übersetzer und Herausgeber Stefan Zweifel über die Bedeutung dieses Kultbuchs und die Probleme der Übertragung ins Deutsche.

Autor/in: Hans Ulrich Probst