Nicolas Steiner und sein «Kampf der Königinnen»

Brave Walliser Kühe als «Raging Bulls»? Der schon mehrfach preisgekrönte Schweizer Nachwuchsregisseur Nicolas Steiner hat einen Dokumentarfilm über die bekannten Walliser Kuhkämpfe gedreht, der sich gewaschen hat.

In Schwarz-Weiss, mit einer packenden Rahmenhandlung, und mit Kampfszenen in extremer Zeitlupe.

Der Regisseur erzählt von seinen Absichten und Vorbildern. Und von den Reaktionen der Kollegen an der Stuttgarter Filmakademie, als er mit seinem Kuhthema auftauchte.

Autor/in: Michael Sennhauser