Nora Gomringer - von Poetry Slam zur Lyrik

Nora Gomringer trägt ihre Lyrik alles andere als zahm vor. Sie singt, heult, flüstert und haucht ihre Texte. Die literarischen Wurzeln der 30-jährigen Lyrikerin liegen in der Spoken Word-Szene, wo sie früher an Poetry Slams teilnahm.

Inzwischen hat sie aber auch mehrere Gedichtbände veröffentlicht, zuletzt den Band «Klimaforschung». Im Gespräch stellt Nora Gomringer ihre Arbeit vor und liest Gedichte.

(Erstausstrahlung am 22. April 2010)

Autor/in: Sarah Herwig