Pro Helvetia: Der Spagat zwischen Kultur und Politik

  • Donnerstag, 20. Mai 2010, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 20. Mai 2010, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:06 Uhr, DRS 2

Die Erfinder der Kulturstiftung Pro Helvetia operierten 1939 noch mit dem Kampfbegriff der «geistigen Landesverteidigung».

In den vergangenen 70 Jahren hat sich die Pro Helvetia mit dem Phänomen der Massenkultur und kritischen Kulturschaffenden auseinandergesetzt und sich zu einer Kulturvermittlungsagentur gemausert.

Pro Helvetia gerät aber immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik und muss dauernd den den Spagat zwischen Kultur und Politik vollbringen.

Der Historiker Jakob Tanner liest die Geschichte der Kulturstiftung auch als Geschichte der schweizerischen Gesellschaft mit ihren Verunsicherungen, Erwartungen, Träumen und blinden Flecken.

Autor/in: Karin Salm