René Polleschs Liebe zur Theorie

  • Mittwoch, 5. Dezember 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 5. Dezember 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 5. Dezember 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Keine Figuren, keine Psychologie, keine Dialoge: die Theaterabende des deutschen Regisseurs und Autors René Pollesch haben nichts mit der herkömmlichen Repräsentation von Welt auf einer Bühne zu tun.

Regisseur und Autor René Pollesch.
Bildlegende: Regisseur und Autor René Pollesch. Schauspielhaus Zürich

Theoretische Texte von Foucault bis Nancy bringt Pollesch auf die Bühne. In atemlos langen Monologschleifen geht es um die Abgründe einer postmodernen Existenz und die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. Das überfordert das Publikum ebenso wie die Schauspieler - und ist gerade darum ein Riesenspass.

Vor der Premiere seines neuen Stückes «Macht es für euch!» am Schauspielhaus Zürich ist René Pollesch zu Gast in «Reflexe».

Autor/in: Ellinor Landmann