Retrospektive für Luis Camnitzer

Er ist hierzulande noch kaum bekannt - und gehört doch zu den bedeutenden Konzeptkünstlern der Gegenwart: Luis Camnitzer. Geboren 1937 in Lübeck und aufgewachsen in Uruguay, lebt Camnitzer heute in New York.

Nun widmet die Daros Latinamerica Collection in Zürich dem Künstler eine Retrospektive.

Camnitzer zeigt eine starke Bildsprache: Er mauert Bücher ein - und demonstriert damit die Feindschaft aller Diktaturen gegen die Macht der Fantasie. Er verkauft seine Signatur per Zentimeter - um zu illustrieren, wie sehr der Kunstbetrieb auf finanzielle Werte fixiert ist.

Autor/in: Barbara Basting