Ruth Berghaus und der Zürcher «Freischütz»

Die ostdeutsche Regisseurin Ruth Berghaus (1927-1996) gilt als Grande Dame des Regietheaters. Die Theaterskandale in Berlin, Frankfurt und Zürich sind unvergessen. Nun wird im Rahmen der Zürcher Festspiele ihre Freischütz-Inszenierung noch einmal gezeigt. Eine Analyse.

Autor/in: Corinne Holtz