Sauerbruch und Hutton bauen farbig und nachhaltig

  • Dienstag, 6. Dezember 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 6. Dezember 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 6. Dezember 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Die bunten Fassaden sind die Markenzeichen der Architekten Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton. Diese identitätsstiftende Farbgestaltung prägt das Bundesumweltamt in Dessau wie das Museum Brandhorst in München.

Die Fassade des Umweltbundesamtes in Dessau.
Bildlegende: Die Fassade des Umweltbundesamtes in Dessau. <a href=http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dessau_uba_05.jpg target=_blank>Janine Pohl</a>

Aber auch das Thema  Nachhaltigkeit wird im Berliner Büro Sauerbruch Hutton gross geschrieben.

Die beiden Architekten gehören denn auch zu den Gründungsmitgliedern der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen.

Ein Gespräch mit Matthias Sauerbruch über Form, Farbe und gesellschaftliche Verantwortung der Architekten.

Autor/in: Karin Salm