Smart City - Vision der intelligenten Stadt

  • Dienstag, 7. August 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 7. August 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. August 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Die demographische Bombe tickt weiter: Im Jahr 2050 werden 75 Prozent aller Menschen in Städten leben. Für viele Stadtforscher ist das nicht unbedingt ein Horrorszenario. Sie forschen an einer «Smart City», einer Vision einer intelligenten Stadt.

Nahe Seoul entsteht seit 2003 die New Songdo City, eine sogenannte Smart City
Bildlegende: Nahe Seoul entsteht seit 2003 die New Songdo City, eine sogenannte Smart City keystone

Wenn in 40 Jahren rund sieben Milliarden Menschen allein in städtischen Gebieten leben, ist das nicht unbedingt ein Problem, sagen die Kuratoren der Internationalen Architekturbiennale Rotterdam. Sie sind überzeugt, dass eine gut geplante Stadt bereits die Lösung bietet.

Zu den Herausforderungen gehört ebenfalls eine Stadt mit gelungener Infrastruktur, die das Zusammenleben armer und reicher Bevölkerungsschichten fördert.

Das bedeutet aber: Das neoliberalistische Credo in Stadtmarketing, das Vertrauen in die Anziehungskraft spektakulärer Malls und Museen, der blinde Glauben in marktkonforme Konsumstädte - dieses Mantra der Markt-Apologeten hat den sozialen Zusammenhalt von Stadt geschwächt.

Die Architekturbiennale erprobt das Modell einer nachhaltigen und sozial integrativen Stadtplanung und zeigt, wie es weltweit funktionieren kann.