Teilzeitindianer kriegt Igel Latte nicht

  • Donnerstag, 17. Dezember 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. Dezember 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. Dezember 2009, 22:06 Uhr, DRS 2

Es gibt sie auch im digitalen Zeitalter weiterhin: spannende, eigenwillige und literarisch hochwertige Bücher für Kinder und Jugendliche. Drei besonders gelungene Neuerscheinungen unter der Leselupe.

Latte Igel ist entführt worden! Der Schwarze Schatten hat ihn in sein Reich gezaubert - so die Ausgangslage in «Latte Igel und der Schwarze Schatten» des schwedischen Autors Sebastian Lybeck.

Ebenfalls aus Schweden ist «Ihr kriegt mich nicht» von Mikael Engström. Der 12-jährige Mik wird bei einer Pflegefamilie untergebracht - und flieht. Er schlägt sich zu seiner Tante im Norden von Schweden durch, wo er Geborgenheit und Freunde findet.

«Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers» von Sherman Alexie erzählt die Geschichte Arnold Spirit, genannt Junior, der mit 14 beschliesst, sein Indianer-Reservat zu verlassen. Dabei wird er zum Aussgestossenen zwischen zwei Kulturen.

Die Spezialistinnen Christine Lötscher und Christine Tresch diksutieren mit Hans Ulrich Probst.

Autor/in: Hans Ulrich Probst