Thomas Hirschhorns Kristallgrotte für die Biennale

Thomas Hirschhorn stellt dieses Jahr im Schweizer Pavillon an der Kunstbiennale von Venedig aus - ausgerechnet jener Künstler, der die Schweiz während der Amtszeit Christoph Blochers boykottierte. Für die Biennale baut Hirschhorn nun eine riesige, begehbare Kristallgrotte.

Kunstredaktor Sascha Renner konnte Thomas Hirschhorn in seinem Pariser Atelier besuchen. Hier erfuhr er, wie ein Werk mit derart grossen Dimensionen entsteht und was sich der Künstler dabei gedacht hat.

Redaktion: Sascha Renner