Vergangenheitsbewältigung in Comic-Form

  • Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. Oktober 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Bei Recherchen in einem Archiv der Uno stiess der Comic-Reporter Joe Sacco auf ein Dokument, das zwei Massaker an der palästinensischen Zivilbevölkerung während der Suezkrise 1956 erwähnte. Das weckte Saccos Neugierde: Er reiste in den Gazastreifen und interviewte zahlreiche Augenzeugen.

Eindringliche Szene aus dem Comicbuch «Gaza» von Joe Sacco
Bildlegende: Eindringliche Szene aus dem Comicbuch «Gaza» von Joe Sacco

In «Gaza» verknüpft er nun die Aufarbeitung der Vergangenheit mit der trostlosen Gegenwart im Gazastreifen zu einer eindringlichen Comic-Reportage, die die Mechanismen des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern untersucht.

Joe Sacco über Gaza, den Nahostkonflikt und das Potenzial des Comics, auch komplexe zeitgeschichtliche Ereignisse adäquat zu verarbeiten.

Autor/in: Christian Gasser