Verschlungen statt verbrannt: Lesen unter den Nazis

  • Freitag, 5. November 2010, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 5. November 2010, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 5. November 2010, 22:06 Uhr, DRS 2

Welche Bücher die Nazis verboten und verbrannten, ist hinreichend untersucht.

Aber was haben die Deutschen im Dritten Reich tatsächlich gelesen? Der Germanist und ehemalige Verlagslektor Christian Adam hat diese Frage untersucht: Sein Überblickswerk «Lesen unter Hitler - Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich» schliesst eine Lücke in der Geschichtsschreibung.

Autor/in: Raphael Zehnder