Versuch einer Solothurner Chronik

  • Freitag, 23. Januar 2015, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 23. Januar 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 23. Januar 2015, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

50 Jahre Solothurner Filmtage: «Reflexe» live aus der Bar Soletta. Eric Facon diskutiert mit Akteuren, die seit vielen Jahren die Filmtage und das Schweizer Filmschaffen miterleben und mitprägen: Gertrud Pinkus und Clemens Klopfenstein.

Der Regisseur Clemens Klopfenstein fotografiert durch eine leere Filmrolle.
Bildlegende: Der Regisseur Clemens Klopfenstein. Keystone

Seit 50 Jahren bieten die Solothurner Filmtage nicht nur Leinwände für Schweizer Filme. Sie sind immer auch ein Ort der Auseinandersetzung mit Kultur, Gesellschaft, Politik gewesen, ein Ort, wo sich Film- und Kulturschaffende trafen und treffen und nicht zuletzt ein Ort, wo immer wieder Schweizer Filmgeschichte geschrieben wurde und geschrieben wird.

Zurückblicken gehört zu einem Jubiläum. In der Sendung «Reflexe» (live in der Solothurner Weinbar «il Bar Soletta») diskutiert Eric Facon mit Akteuren, die seit vielen Jahren die Filmtage und das Schweizer Filmschaffen miterleben und mitprägen: Gertrud Pinkus und Clemens Klopfenstein.

 


Redaktion: Eric Facon