Wagner in Zürich – eine Reportage

  • Dienstag, 7. Mai 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 7. Mai 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. Mai 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Im Zürcher Exil schreibt Richard Wagner zentrale Stücke wie etwa «Rheingold» und «Walküre» und lädt zu Lesungen des «Ring»-Texts ins Hotel Baur Au Lac.

Die Villa Wesendonck im Zürcher Rieterpark beherbergt seit 1952 das Museum Rietberg.
Bildlegende: Die Villa Wesendonck im Zürcher Rieterpark beherbergt seit 1952 das Museum Rietberg. Wikimedia/Ikiwaner

Im Zürcher Exil (1849-1858) schreibt Richard Wagner seine wichtigsten kunsttheoretischen Schriften, erarbeitet den «Ring»-Text sowie die Partituren von «Rheingold» und «Walküre», die Konzeption von «Tristan» und «Meistersinger», die Festspielidee.

Corinne Holtz besucht mit Musikwissenschaflter Laurenz Lütteken drei einschlägige Schauplätze: Zeltweg, Petit Palais im Hotel Baur au Lac und die Villa Wesendonck.

Autor/in: Corinne Holtz