Wenn der öffentliche Raum privatisiert wird

  • Donnerstag, 17. April 2008, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. April 2008, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. April 2008, 22:06 Uhr, DRS 2

Fussball-, Welt- oder Europameisterschaften haben sich auch abseits der Stadien in Form von «Public Viewing»-Zonen zu Massen-Events entwickelt.

Dabei werden öffentliche Räume temporär privatisiert: die Veranstalter diktieren die Vermarktung, Zugangskontrollen und verschärfte Sicherheitsmassnahmen sind normal. Stadtforscher beobachten mit Sorge, wie Massen-Events den öffentlichen Raum beeinflussen.