Zeitgenössische Kunst in der Provinz – Das Haus für Kunst Uri

  • Dienstag, 9. April 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 9. April 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 9. April 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In der Schweiz blüht die Kunst auch abseits der grossen Städte. Viele kleine Häuser in kleineren Orten zeigen anspruchsvolle Programme. Welche besonderen Möglichkeiten, welche Schwierigkeiten hat ein Haus für zeitgenössische Kunst auf dem Land?

Klein, aber fein: Das Haus für Kunst Uri mit einer Installation von Anastasia Kastidis (2009)
Bildlegende: Klein, aber fein: Das Haus für Kunst Uri mit einer Installation von Anastasia Kastidis (2009) Haus für Kunst Uri

Das Haus für Kunst Uri liegt mitten in Altdorf. Wenige Schritte entfernt ist der historische Marktplatz mit dem legendären Tell-Denkmal. Im Innern des Hauses erwartet die Besucher zeitgenössische Kunst, zur Zeit eine Ausstellung von Katja Loher und Peter Sauerer.

Das Haus für Kunst Uri ist eines von vielen kleineren Ausstellungshäusern in der Schweiz. Wie funktioniert ein Kunstraum im ländlichen Raum? Worin unterscheiden sich die kleinen von den grossen Museen?

Autor/in: Alice Henkes