Zu Fuss quer durch Amerika

Während dreier Monate hat der Berliner Autor Wolfgang Büscher die USA durchwandert. 3500 Kilometer hat er dabei zurückgelegt, vom eisig-winterlichen North Dakota bis zum brütend heissen Texas.

Seine Erlebnisse hat der 1950 geborene Journalist in seinem Buch «Hartland: Zu Fuss durch Amerika» veröffentlicht.

Von seinen Begegnungen mit kauzigen Persönlichkeiten, einsamen Indianern und überzeugten Obama-Gegnern im Mittleren Westen berichtet der leidenschaftliche Geher und begnadete Reiseschriftsteller im Gespräch mit Ina Boesch.

Autor/in: Ina Boesch