Zur Rolle Claude Debussys in der Musikgeschichte

  • Dienstag, 21. August 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 21. August 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 21. August 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Morgen jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag von Claude Debussy, über den der Komponistenkollege Pierre Boulez einmal sagte: «Seine Position an der Schwelle zur Neuen Musik gleicht einem Pfeil, der einsam in die Höhe schiesst.» Ist das so?

In den Köpfen der Menschen gilt Debussy ja nicht gerade als Inbegriff von Modernität. Wohin ist er geflogen, der Pfeil, und was hat er ausgelöst? Wie steht es mit dem «Neuen» in seiner eigenen Musik und wie hat Debussy die Musik des 20. Jahrhunderts, die nach ihm komponiert worden ist, beeinflusst? Ein Gespräch mit dem Musikwissenschaftler Roman Brotbeck.