Zwischen Gletscher und Athen – Folge 1

Rega 1414, Folge 1

  • Freitag, 2. September 2016, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. September 2016, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. September 2016, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 4. September 2016, 14:10 Uhr, SRF 1

Sie sind jeden Tag im Einsatz. Die rot-weissen Helikopter aber auch die Jets der Rega. Die fünfteilige «DOK»-Serie «Rega 1414 – Hilfe naht» begleitet Crews in Helikopter und Ambulanz-Jet im In- und Ausland. Verschiedene Protagonisten geben der Rega ein Gesicht. Ein Blick hinter die Kulissen.

Hochbetrieb bei Rega 10 in Wilderswil bei Interlaken: Pilot Rick Maurer, Arzt Thomas von Wyl und Rettungssanitäter Marco Lei holen gleich zwei verunfallte Skitouren-Fahrer aus dem Gebiet Steingletscher. Weil das Gelände zu steil ist, wird eine Winde eingesetzt. Einen Gleitschirmflieger, der im Simmental abgestürzt ist, kann das Team von Rega 10 nicht retten. Der Mann stirbt auf dem Unfallplatz.

Die Crew des Ambulanz-Jets startet Richtung Athen, um die viel zu früh geborene Julie zu repatriieren. Seine Mutter war in den Ferien, als das Baby völlig überraschend mit Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden musste. Und Gitti Kuhn, Einsatzleiterin Helikopter, versucht eine verzweifelte Frau zu beruhigen, deren Mutter auf einer Wanderung schwer gestürzt ist. Rick Maurer findet den Unfallort aus der Luft – die Rettung aus dem Wald ist allerdings schwierig.

Artikel zum Thema