Aus Dancehall, Afrobeats & RnB wird AfroSwing!

Grosse Teile der englischen Popmusik klingen derzeit nach einem einer Mixtur aus Dancehall von Jamaika, Afrobeats von Nigeria, RnB aus den USA und Rap aus England - dafür gibts eine Bezeichnung: AfroSwing.

J Hus
Bildlegende: Mitbegründer des AfroSwings und Superstar in England: J Hus zVg

London wirkt dabei als Schmelztiegel der verschiedenen musikalischen Einflüsse. Künstler wie J Hus oder Kojo Funds wurden in England zu Superstars – hier kennt man sie noch nicht wirklich. Lukie Wyniger ändert das spielt die Perlen des Afroswings im Reggae Special auf SRF 3!

Gespielte Musik

Autor/in: Lukie Wyniger, Moderation: Lukie Wyniger, Redaktion: Lukie Wyniger