Bitty McLean im Interview

Nach seinen Hits in den englischen Charts mit Coverversionen von Fats Dominos "It Keeps Raining" und "Dedicated To The Ones I Love" von den Shirelles in den frühen 90er Jahren wurde es still um den Sänger und Toningenieur Bitty McLean aus Birmingham England.

Bitty McLean (links im Bild) an seiner Geburtstagsparty in London 2012
Bildlegende: Bitty McLean (links im Bild) an seiner Geburtstagsparty in London 2012 PD

Die Reggae Szene hatte ihn als Popsänger abgestempelt und für den Mainstream war Bitty McLean nie wirklich geschaffen.

2006 veröffentlichte Bitty McLean "On Bond Street" und überzeugte sowohl Kritiker als auch Reggae Fans auf der ganzen Welt. Mit dem soeben veröffentlichten Album "The Taxi Sessions" zementiert er jetzt seinen Ruf als die grosse Ausnahmeerscheinung in einem sonst extrem schnellebigen Reggae Markt; Bitty McLean hat sich 6 Jahre Zeit gelassen für sein neustes Album und jeden Song Detailverliebt zu Kunstwerken geformt.

Im Interview spricht Bitty McLean über sein neustes Werk im Reggae Special auf SRF 3.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Lukas Wyniger