Lutan Fyah: Reggae statt Fussball

Als sich die «Reggae Boys» (so wird die jamaikanische Fussballnationalmannschaft genannt) 1998 für die Weltmeisterschaften in Frankreich qualifizierte, wurde der jamaikanische Fussball und seine Kicker weltberühmt.

Fast mit dabei gewesen wäre auch Lutan Fyah, welcher damals noch als Fussballer in der obersten jamaikanischen Liga beschäftigt war.

Zum Glück hat er sich aber ein Jahr später für eine Karriere als Musiker entschieden - denn soeben ist sein 9tes Album «Life Of A King» erschienen. Es ist grossartig und der Song «Cyaaan Do We Nothing» könnte Lutan Fyah endlich zu seinem längst verdienten Durchbruch als Sänger verhelfen.

Im Reggae Special auf SRF 3 hören wir uns durch die Platte und das Werk von Lutan Fyah.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Lukas Wyniger