Meister der Tanzhallen - Mr. Vegas

Der jamaikanische Dancehallstar Mr. Vegas - mit bürgerlichem Namen Clifford Smith - hat seinen Künstlernamen von seinen Mitschülern, die sagten, Smith kicke den Fussball wie eine Showtänzerin aus Las Vegas.

Auf sein Debutalbum 1998 mit dem Titel «Heads High» folgten mehrfache internationale Chartsplatzierungen und damit ist Mr. Vegas definitiv eine feste Grösse im Dancehall-Geschäft.

Obwohl Vegas 2008 das Ende seiner Karriere bekannt gab, ging es dann - wie bei viele anderen Musikern auch - dennoch weiter.

Reggae Special schaut zurück auf eine bewegte Karriere des jamaikanischen Superstars, spielt aber auch brandneue Tracks von Mr. Vegas.

Gespielte Musik

Autor/in: Simon Steuri