Berner Kantonsparlament diskutiert Sozialhilfegesetz

Der Berner Sozialdirektor Pierre Alain Schnegg schlägt vor, die Sozialhilfe um zehn Prozent zu senken. Diese Massnahme ist umstritten und sorgte im Berner Kantonsparlament für eine heftige Debatte.

Berner Kantonsparlament diskutiert Sozialhilfegesetz
Bildlegende: Berner Kantonsparlament diskutiert Sozialhilfegesetz Kanton Bern

Weitere Themen:

  • Die Appenzeller Kantonalbank bleibt im Besitz des Kantons Appenzell Innerrhoden. Eine Privatisierung ist nicht vorgesehen.
  • Luzerner Lehrer müssen länger arbeiten, zusätzliche Stellen lehnt das Kantonsparlament ab.
  • Das Zuger Traditionsunternehmen Cham Paper Group verkauft sein Papiergeschäft nach Südafrika.

Moderation: Michael Breu