Bündner Bergbauern kämpfen gegen Trockenheit

  • Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Auf vielen Alpweiden im Kanton Graubünden wird das Wasser knapp und wächst zu wenig Gras. Fällt nicht bald intensiver Regen, hat diese Trockenheit Folgen: Schlecht gefüllte Heulager für den Winter und vielleicht auch ein verfrühter Alpabzug, sagt der Bündner Bauernverband.

Bauern am Heuen.
Bildlegende: Viele Bergbauern mussten auf den zweiten Grassschnitt verzichten. keystone

Weitere Themen:

  • GR: Tödlicher Unfall am Morteratsch: Die Gemeinde Pontresino prüft weitere Vorsichtsmassnahmen.
  • ZH: Das Letzigrund-Stadion, das sich nicht für Fussball eignet, ist plötzlich begehrt – bei ausländischen Vereinen.
  • BS: Die Rheinhäfen legen die Schifffahrtsrinne tiefer - für die die zusehends grösseren Transportschiffe.

Autor/in: Vera Deragisch