Bündner Tourismusbranche soll enger kooperieren

Die Bündner Regierung lanciert ein Unterstützungsprogramm für die Tourismus-Branche: In den nächsten acht Jahren sollen einundzwanzig Millionen Franken investiert werden. Dafür müssen die beteiligten Unternehmen ihre Zusammenarbeit intensivieren.

Weiter in der Sendung:

  • Berner Bergbahnen haben ersten Gesamtarbeitsvertrag der Branche abgeschlossen
  • In Egerkingen steht das drittgrösste Pharma-Unternehmen des Landes

Moderation: Thiomas Heeb