Bulle wird neu gebaut

Im Zentrum der Stadt Bulle (FR) wollen die Freiburger Verkehrsbetriebe rund um den neuen Bahnhof ein neues Quartier mit 2600 Wohn- und Arbeitsplätzen bauen. Bulle wächst so schnell, dass die Stadt punkto Grösse in naher Zukunft mit der Kantonshauptstadt Fribourg gleichziehen wird.

Mitten in Bulle entsteht ein neuer Stadtteil.
Bildlegende: Mitten in Bulle entsteht ein neuer Stadtteil. zvg

Weiter in der Sendung:

  • In Zürich ist das erste Haus für Menschen mit multipler Chemikalien-Unverträglichkeit fertig. Wohnungseintritt nur durch die Schmutz-Schleuse.
  • Das Kinderspital St. Gallen darf nun auch Krebskranke behandeln, droht aber wegen blockierter Erneuerungsarbeiten die Lizenz für die Intensivmedizin bei Neugeborenen zu verlieren.

Moderation: Matthias Baumer