Das Magazin - Der Aargauer Bademeister und seine Corona-Pflichten

  • Samstag, 27. Juni 2020, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 27. Juni 2020, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 27. Juni 2020, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 28. Juni 2020, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Sonne und sommerliche Temperaturen: In den Schwimmbädern herrschte diese Woche reger Betrieb. Gab es zunächst noch strenge Eintrittsbeschränkungen, so wurden diese inzwischen vielerorts wieder gelockert oder gar ganz aufgehoben. Wie geht das jetzt mit Abstandhalten? Ein Besuch in der Badi Windisch.

Ein gut besuchtes Schwimmbad.
Bildlegende: Badebetrieb mit Corona-Regeln, ein schwieriges Unterfangen. keystone

Weiter in der Sendung:

[00:04:08] TG: Ferien im Baudenkmal 
Die Nacht in einem alten Gutshof verbringen, in einer Fabrikantenvilla, in einem Patrizierhaus Möglich macht dies die Stiftung «Ferien im Baudenkmal» des Schweizer Heimatschutzes. Sie rettet solche Bijoux und vermietet sie als Ferienobjekte. Ein Beispiel ist das Sonnenblumenhaus im thurgauischen Arbon. Eine Jugendstilvilla, in welcher der Fotograf Max Burkhardt gelebt und gearbeitet hat.

[00:07:03] ZH: Eine Kinderarzt-Koriphäe geht in Pension
Eigentlich wollte Martin Meuli Sänger werden. Er wurde stattdessen Pionier der vorgeburtlichen Chirurgie am Kinderspital Zürich. Der gebürtige Churer operiert Kinder mit offenem Rücken noch im Mutterleib. So hat er schon vielen seiner kleinen Patienten ein Leben im Rollstuhl erspart. Ende Juli wird Meuli pensioniert. Ei Rückblick auf eine aussergewöhnliche Karriere. 

[00:10:50] FR: Der Fussballclub in Frauenhand
Sportlich macht der FC Fribourg derzeit keine grossen Schlagzeilen. Die erste Mannschaft, die auch schon mal in der obersten Liga war, spielt seit Jahren nur noch auf regionalem Niveau. Zu reden gibt aber die Geschäftsleitung, die in dieser Saison übernommen hat. Es ist ein reines Frauengremium, das den leicht verstaubten Club wieder auf «Vordermann» bringen will. 

Autor/in: Vera Deragisch