Das Magazin – Die möblierte Stadt

Die Stadt Bern verwandelt Kreisel in Oasen der Erholung und Bänkli, Stühlen und Billardtische sollen Nachbarn ins Freie locken. Wieviel Animation soll sein? Ist es nötig, dass die Stadtverantwortlichen ihren Bürgern Plätze zum Begegnen herrichten?

Wildobst kann man essen! (3:47)
Vogelbeeren sind entgegen der landläufigen Meinung nicht giftig. Und viele andere Beeren auch, die in unserer Wildnis wachsen, wie Sanddorn, Felsenbirren, Kirschpflaumen oder Schwarzdorn. Dass man sogenanntes Wildobst essen kann, will nun das Arboretum Dürrenäsch bekannter machen. Der spezielle Garten zeigt auch, wie man die Sträucher im eigenen Garten anpflanzen kann.

Tieferer Rheinpegel für die Schiffe (6:32)
In Basel wird in den nächsten Monaten die Schifffahrtsrinne ausgebaggert. 30 cm tiefer soll sie werden als sie heute ist. Der Grund ist der Klimawandel. In trockenen, heissen Sommern wie jetzt sinkt der Pegel des Rheins. Die Schiffe können nicht mehr fahren.

Kurse für die Rettung von Musikautomaten und Spieldosen (9:28)
Sainte-Croix ist das internationale Zentrum für Musikautomaten und Spieldosen. Die erforderliche Präzisionsmechanik für deren Herstellung ist seit dem 19. Jahrhundert unmittelbar mit der Uhrmacherkunst verbunden. Damit das einzigartige Know-How dieses Kunsthandwerks nicht verloren geht, gibt es diesen Sommer ein Pilotprojekt: Vier Wochen lang geben lokale Spezialisten ihr Wissen in einem Kurs mit Theorie und Praxis Interessierten weiter.

Die Fussball-Musikerinnen (12:42)
Die Bandmitglieder der Delilahs haben bereits in jungen Jahren ihre Leidenschaft zum runden Leder entdeckt. Nun sind sie als Protagonisten auf dem Rasen zurück – mit dem offiziellen Song zur UEFA Frauenfussball EM U-19, die soeben begonnen hat.

Redaktion: Reto Widmer