Das Magazin - Ein Zuhörbänkli gegen die Einsamkeit in Thun

  • Samstag, 28. Dezember 2019, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. Dezember 2019, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. Dezember 2019, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Dezember 2019, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Eine gelbe Bank im Bahnhof Thun. Dort nehmen Freiwillige Platz und hören zu. Wenn jemand etwas erzählen will. Ein Projekt für mehr Austausch und Nähe und gegen das Alleinsein gerade in der Adventszeit. Und die Bank, sie wird genutzt.

Zuhörbänkli
Bildlegende: Auf dem Zuhörbänkli in Thun sitzen Freiwillige und hören zu. Keystone

Weiter in der Sendung: 

[00:03:34] TI: Arianna Stefanini und ihr Weg aus der Arbeitslosigkeit
Im Tessin ist die Arbeitslosigkeit vor allem bei den Jungen überdurchschnittlich hoch. Und es ist schwierig, eine neue Stelle zu finden. Das erlebte auch die Coiffeuse Arianna Stefanini aus Locarno. Trotz eines sehr guten Lehrabschlusses hatte sie danach keinen Job und fiel in eine Depression. Nun hat die junge Frau ihr Glück gefunden – in der Selbständigkeit.


[00:06:40] BS: Fasnacht an 365 Tagen in Jahr
In Basel gibt es neuerdings ein Fasnachtsstübli. Dort kann man das ganze Jahr Fasnacht erleben, inklusive Schnitzelbängg und allen Schikanen. Sogar über Weihnachten. Und das Angebot findet Anklang. Nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen.


[00:09:45] AG: Der Nanosatellit, der aus Windisch gesteuert wird
Nano-Satellit Spooqy umkreist die Erde mit 27'000 Kilometern pro Stunde und passiert alle 90 Minuten die Fachhochschule Nordwestschweiz in Windisch. Dort sitzt ein Professor und freut sich alle 90 Minute, wenn er Spooqy aus dem All quietschen hört. Der Professor forscht mit Spooqy an der Quantenverschlüsselungstechnologie.


[00:12:17] SG: Wenn Schrott zum Schlagzeug wird
Die St.Galler Kay Rauber und Christian Gschwend sind Schlagzeuger. Aber keine gewöhnlichen. Sie spielen nämlich nicht auf Trommeln, sondern auf Pfannendeckeln oder Radkappen. Ihre Instrumente finden sie auf dem Schrottplatz und geben damit spektakuläre Konzerte. Wieder. Nach ihrem Rücktritt vor drei Jahren, feiern die beiden ihr Comeback.

Moderation: Sandra Schönenberger