Das Magazin - Hundeschmuggel an der St.Galler Grenze

Sie kommen aus der Türkei, aus Albanien, aus Serbien: Hundeschmuggler. Über die Grenze im St. Galler Rheintal werden die Welpen in die Schweiz geschmuggelt. Das grösste Problem dabei: Die Tiere sind nicht gegen die Tollwut geimpft und können deshalb die Krankheit in die Schweiz einschleppen.

Weiter in der Sendung:

[00:03:04] Innerschweizer – und global
Sepp Knüsel aus Küssnacht am Rigi ist der einzige Traktorhersteller der Schweiz. Der Tüftler hat seine neuste Entwicklung an der weltweit grössten Landwirtschaftsmesse Agritechnica in Hannover vorgestellt: Einen Elektro-Traktor.

[00:05:39] Zwangsmassnahmen
Bis in die 80er Jahre gab es in der Schweiz fürsorgerische Zwangsmassnahmen oder Fremdplatzierungen von Kindern. Es ist ein dunkles Kapitel in der Schweizer Geschichte, das in den letzten Jahren aufgearbeitet wurde. Die kantonalen Staatsarchive haben dafür Dokumente zusammengetragen. Betroffene können sich bei den Archiven melden. Auch um eine Entschädigung zu erhalten.

[00:09:06] Energiestädte sind ein Dauerprojekt
Wer macht die Energiepolitik der Gemeinden: Die Politikerinnen oder der Energieberater?

[00:12:34] Reisen auf dem Fluss
4000 Interessierte haben am Freitag in Basel die Schiffe des Flusskreuzfahrtunternehmen Thurgau Travel besichtigt – und haben für den ausgebuchten Anlass sogar Eintritt bezahlt. Der Tourismuszweig boomt offensichtlich – und den Hafen freuts.

Autor/in: Reto Widmer