Das Magazin - Schuhschachtel und Gondeln; Fragen über Fragen

Drei Tag nach Saisonschluss sind alle 230 Gondeln der alten Männlichen Bahn auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern in ganz Europa. Wieso und wer kauft sich eine Gondel? Das Magazin gibt Antworten - auch auf die Frage, wieso, dass in Lausanne neuerdings eine Schuhschachtel steht.

Weitere Themen:

[00:04:12] Schuhschachtel von Lausanne
Beim Bahnhof der Stadt entsteht ein neues Museumsquartier. Das Kunst-, das Photo- und das Designmuseum werden in den nächsten Jahren Neubauten beziehen. Das erste Gebäude für das kantonale Kunstmuseum ist fertig gebaut und war erstmals öffentlich zugänglich.

[00:06:30] «Eigene» Wohnung für Obdachlose
Der Basler Verein für Gassenarbeit diskutiert einen Ansatz beim Umgang mit Obdachlosigkeit und nennt ihn «Housing First». Das soll eine Alternative sein zum herkömmlichen System von Notunterkünften und vorübergehender Unterbringung.

[00:09:16] Vierwaldstättersee als Heiz- und Kühlzentrale
Der See birgt grosse Wärmereserven. Dank diesen ist es künftig möglich, grosse Teile der Seegemeinden mit Seewasser zu heizen. Neu mit dabei werden Horw und Kriens sein – Gemeinden, die stark am Wachsen sind. Die neue See-Energieanlage wird im Endausbau rund 6'800 Haushalte mit Wärme und Kälte versorgen.

[00:12:04] Mitfahr-Bänkli: Der Test
Die Gemeinde Leuggern besteht aus acht Ortsteilen, die über sechs Kilometer verteilt sind. Die Orte sind klein und vom ÖV schlecht erschlossen. Nun fordert die Gemeinde zum autostöpplen auf. In jeder Gemeinde werden sogenannte Mitfahrbänkli aufgestellt. Auf sie kann man sich setzen und warten, bis jemand kommt. Unser Aargau-Korrespondent hat ausprobiert, ob das funktioniert.

Autor/in: Reto Widmer