Das Magazin - Schule Arth setzt schon Jahre auf digitales Lernen

  • Samstag, 4. April 2020, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 4. April 2020, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. April 2020, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 5. April 2020, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Schon seit 15 Jahren ist das Tablet an den Gemeindeschulen von Arth im Kanton Schwyz allgegenwärtig. Der Grund sind einige innovative Lehrpersonen. Nun sind diese «Experten» aus Arth gefragte Ansprechpersonen für Lehrpersonen aus der ganzen Schweiz. Und dem Ausland.

Digitales Lernen
Bildlegende: Wegen der Corona-Krise lernen nun alle am Computer. Keystone

Weiter in der Sendung: 

[00:03:55] AG: Wohlen sperrt Feuerstellen – aber bringen solche Massnahmen einzelner Gemeinden etwas?
Die Gemeinde Wohlen hat die Feuerstellen auf dem Gemeindegebiet gesperrt. Andere Gemeinden sperrten Pärke oder ihr Seeufer. So sollen Menschenansammlungen vermieden werden. Uns interessiert, ob solche Einzelmassnahmen etwas bringen oder ob sich das Problem so nicht einfach nur verlagert.

[00:07:26] TG: Pasta-Hamsterkäufe sorgen für Engpass bei Eierlieferungen
Pasta Premium ist die grösste unabhängige Teigwaren-Fabrik der Schweiz – bekannt für ihre Marken Bschüssig, Ami, La Chinoise oder Ernst. Derzeit laufen die Produktionsmaschinen in Frauenfeld auf Hochtouren. Es wird dreimal so viel produziert wie sonst. Das bringt Herausforderungen mit sich. So kurz vor der Osterzeit steht das Unternehmen vor einem Problem: es sind weniger Eier verfügbar.

[00:10:30] ZH: Chorprobe per Videokonferenz
Musikunterricht per Videotelefonie. Allenthalben Thema, nicht ganz einfach, aber für die Corona-Zeit ein gutes Mittel. Aussergewöhnliche Situationen machen aussergewöhnliche Massnahmen nötig. Dazu gehört auch die Chorprobe per Videotelefonie. Das gibt es zum Beispiel in Zürich. Wie funktioniert diese Probe und geht es dabei um mehr als nur ums Kontakthalten? 

Moderation: Sandra Schönenberger