Der Thurgauer Schäfer im Wallis ist seinen Job los

Er hütete fast 900 Schafe im Walliser Rappental und schützte diese vor dem Wolf, der Thurgauer Hirte Samuel Sutter. Nun haben sich die Schafbesitzer von ihrem Hirten getrennt, wegen Meinungsverschiedenheiten darüber, wie man die Schafe vor dem Wolf schützen solle.

Der Thurgauer Schafhirte im Wallis ist jetzt arbeitslos.
Bildlegende: Der Thurgauer Schafhirte im Wallis ist jetzt arbeitslos. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Das Aarauer Brügglifeld wird auf Super League getrimmt
  • Untersuchung gegen Bruno Frick wird eingestellt
  • In Genf müssen die Wähler die Wahllisten vielleicht schon bald mit der Lupe anschauen

Moderation: Mirjam Breu