Die Reuss wird gezähmt

Der Kanton Luzern will den Hochwasserschutz entlang der Reuss verbessern. Die Kosten werden auf 167 Millionen Franken geschätzt. Die Sanierung soll 2031 fertig sein. Es werden Dämme neu gebaut, der Fluss soll mehr Platz erhalten und es werden Flächen bestimmt, die geflutet werden können.

Vor 10 Jahren überflutete die Reuss grosse Teile des Kantons Luzern.
Bildlegende: Die Reuss hat Hochwasser - Sommer 2005.

Weiter in der Sendung:

  • Die Stadt Bern hat ein Videoreglement aber ist noch weit von einer Videoüberwachung des öffentlichen Raumes in der Stadt weg.
  • Die Stadt Zürich hat Vollbestand im Polizeikorps: 2247 Stellen.
  • Der Kanton Bern kann nach einem guten Börsenjahr seine Pensionskasse «günstig» sanieren.