Die Schwierigkeit, Stimmen richtig zu zählen

  • Samstag, 24. März 2012, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. März 2012, 12:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 24. März 2012, 17:15 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. März 2012, 17:15 Uhr, DRS Musikwelle

Manch ein überzeugter Direkt-Demokrat staunte nicht schlecht, als eine Nachzählung der Stimmen im Kanton Graubünden grobe Fehler aufzeigte. 45 der 176 Gemeinden hatten falsch sortiert und gerechnet. Auch in Bern stellt man sich die Frage, wie genau Stimmen gezählt werden.

 

 

Beiträge

  • Der Volkswille und seine Auswertungsprobleme

    Knappe Abstimmungsergebnisse können grossen Ärger verursachen. Im Kanton Bern beschäftigt die Abstimmung zur Motorfahrzeugsteuer mittlerweile das Bundesgericht. Grund genug für Bern, eine automatische Nachzählung einzuführen.

    Im Parlament war diese Nachzählung allerdings umstritten. Auszählen bringe eh ungenaue Resultate, war die Kritik.

    In Graubünden kennt man bereits die obligatorische Nachzählung. Als nun nach einer knappen Abstimmung mit Auszählfehlern grundsätzlich nochmals nachgezählt wurde, war der Schock gross: Ganze 45 der 176 Kommunen hatten falsche Ergebnisse geliefert.

    Toni Koller, Silvio Liechti

  • Nidwaldner Gekko putzt Solarpanels

    In Buochs wird der Gekko gebaut: ein Putzroboter für Hochhäuser und Photovoltaik-Anlagen in aller Welt. Die Besteller kommen vor allem aus Katar, Saudi-Arabien oder Aserbeidschan. In den sandigen Gegenden müssen die Solarstrom-Anlagen und die Hochhäuser besonders häufig gereinigt werden.

    Auch wenn der Entwickler und Unternehmer Anton Niederberger sein Geld mit Solarstrom-Anlagen macht, ist der SVP-Politiker skeptisch, dass diese Energiegewinnung vor seiner Haustüre Zukunft hat.

    Beat Vogt

  • Barack Obama kauft Instrumente in Basel

    «The United States Army Old Guard Fife and Drum Corps» oder kurz  die «Old Guard» ist die Ehrengarde des US-Präsidenten. Und wenn Barack Obama für seine Garde neue Instrumente braucht, findet er diese  - in Basel.

    Vor einigen Jahren ersetzte die Ehrengarde des US-Präsidenten, wie unter anderem an Staatsempfängen spielt, ihre Trompeten und Pfeifen mit Instrumenten aus Basel.

    Nun mussten auch die Trommeln ersetzt werden. Das Rennen gemacht als exklusiver Lieferant hat ebenfalls ein Instrumentenbauer aus Basel.

    Martin Jordan

  • Superkuh Bella und ihr Superpapa Pickel

    Bella lebt in Freienstein im Zürcher Unterland und ist vor kurzem in den exklusiven Klub jener Kühe aufgenommen worden, die bereits 100'000 Kilo Milch gegeben haben.

    Bellas Erfolg fusst in ihren Genen, und da hat ein gewisser Pickel eine nicht unerhebliche Rolle gespielt. Pickel ist ein Super-Stier, der Vater von über 40'000 Töchtern ist.

    Pickel ist bei den Züchtern nach wie vor hoch im Kurs - auch wenn er seit elf Jahren tot ist. Sein Samen lebt weiter. Ein Herdenbesuch.

    Michael Hiller

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Dario Pelosi