Die velofreundlichen Basler Tramschienen

  • Mittwoch, 13. November 2019, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. November 2019, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 13. November 2019, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Wenn das Velo-Rad in der Tramschiene hängen bleibt, kann es böse Unfälle geben. Immer wieder versuchen die betroffenen Städte darum, die Tramschienen für Velos zu entschärfen. Den neustes Versuch hat Basel gestartet.

ein dunkles Fahrrad fährt in einer mit Gummi gefüllten Tramschiene
Bildlegende: Der Gummi hält. Die Basler Verkehrsbetriebe testen velofreundliche Tramschienen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • TI: Müssen die Bewohner der italienischen Gemeinde Campione d'Italia per 1.1.2020 ihre Tessiner Nummernschilder abgeben? Niemand weiss es, die Bevölkerung protestiert.
  • NE: In Givisiez, auf dem Gelände der Neuenburger Verkehrsbetriebe, laufen rund 45'000 Liter Diesel in zwei Bäche. Was dies für Tiere und Pflanzen bedeutet? Das ist unklar.
  • ZH/ZG: Vor 10 Jahren versprach die Eröffnung der A4 von Zürich nach Zug weniger Verkehr für die Gemeinden im Zürcher Säuliamt und mehr Wirtschaftswachstum für die Zentralschweiz. Wurden die Hoffnungen Realität?

Moderation: Nicole Marti